Deutsch Integrationskurs mit Alphabetisierung

Deutsch Integrationskurs mit Alphabetisierung

Der Alphabetisierungskurs wendet sich an Zugewanderte, die

• zum ersten Mal Lesen und Schreiben lernen möchten,
• zwar lesen und schreiben können, aber nicht in lateinischen Buchstaben,
• gleichzeitig über wenig oder keine Deutschkenntnisse verfügen,
• über keine oder geringe Lern. (Schulerfahrung) verfügen.

Im Alphabetisierungskurs…

• erleben die Teilnehmenden in 1000 Unterrichtsstunden – wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auch in möglichen weiteren 300 Unterrichtsstunden -, dass sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können.
• wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für die Teilnehmenden und kann individuell auf jeden Einzelnen eingehen.
• lernen die Teilnehmenden, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.
• erfahren die Teilnehmenden, was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.
• lernen die Teilnehmenden, ein Lehrbuch so zu nutzen, dass sie später auch andere Deutschkurse besuchen oder alleine weiterlernen können.

Quelle: BAMF
Bei Erfüllung der Voraussetzung ist eine Förderung durch das BAMF möglich.